Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

FOOTBALL FREESTYLE TRIP | NEW YORK CITY

May 15, 2017

Im Januar war ich in der Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten unterwegs. New York City - der Big Apple in der USA. Eine wahnsinnig verrückte und energiereiche Stadt. Hauptsächlich war ich in Manhattan unterwegs und habe dort wirklich einiges erlebt. 

 

Freestyle Football Shooting für PUMA:

 

Für Puma habe ich auf dem internationalen Snapchat Channel den neuen Ignite Limitless Sneaker mit meinen Freestyle Football Tricks präsentiert. Mit Fotograf Kosten habe ich zuerst auf der Williamsburg Bridge geshootet, diese verbindet Manhattan und Williamsburg (Brooklyn) und anschließend auf einem Rooftop in Midtown Manhattan. Schaut Euch am besten den Clip selbst an um ein visuelles Bild dafür zu bekommen, was dort so passiert ist. 

 

 

 

 


Fashion meets Football: Freestyle Football Show bei Concepts New York City

 

In der Fashion und Sneaker-Boutique "Concepts" habe ich beim adidas EQT Support 93/17 Release in New York City eine Football Freestyle Show mit einem speziell für Concepts angefertigten EQT Schuh für den Instagram-Livestream performt um den Followern von Concepts den neuen Schuh mit meinen Fussball Freestyle Tricks auf besondere Art vorzustellen. 

 

Mehr dazu könnt Ihr hier im Video sehen: 

 

                    Auf dem Bild sehr ihr mich mit der Concepts Crew. Wirklich korrekte Jungs! 

 

Freestyle Football Skills | Rooftop Manhattan:

 

Wenn man in New York City unterwegs ist hat man natürlich auch die ganzen Skyscrapper und Rooftops im Kopf. Da war es für mich klar, dass ich auf jeden Fall auch einen neuen Football Freestyle Clip auf einem Rooftop produzieren möchte. Man könnte natürlich auch auf dem Times Square freestylen, aber für mich sind es immer die Special-Locations die einen coolen Flair und Vibe ins Freestyle Video mit einbringen und natürlich auch die Locations, wo noch niemand davor gefreestyled hat, dass ist dann quasi ein besonderer Kick. Ein passendes Rooftop zu finden war garnicht so einfach wie gedacht, ist uns dann aber doch gelungen. 

 

Den kurzen Freestyle Football Clip vom Manhattener Rooftop gibt es hier zu sehen: 

 


Persönliche Tipps für New York City:

 

New York ist natürlich eine riesige Stadt in der es unbegrenzte Möglichkeiten gibt. Falls jemand von euch einen Trip nach New York plant, gibt es von mir zum Abschluss meines Beitrags noch ein paar Insider Tipps, die ich gerne weitergebe. 

 

Grundsätzlich muss ich sagen, dass sich das ganze aktive Leben eigentlich in Manhattan abspielt. Also dort ist wirklich rund um die Uhr was los. Eben New York - die Stadt die nie schläft. 

 

Deshalb ist mein Tipp #1 ein Hotel oder eine Unterkunft in Manhattan zu buchen um von dort schnell an allen Sehenswürdigkeiten und Spots zu sein und spontan agieren zu können. Es gibt wirklich unzählige Hotels und AirBnB, also da ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

 

Tipp #2: In New York kann man sich super mit dem Uber fortbewegen, wer es aus Deutschland nicht kennt, dass sind persönliche Taxidriver die man über die App Uber buchen kann. Meist ist man dann schnell am Ziel und auch preislich gesehen lohnt es sich auf jeden Fall und man bezahlt viel weniger wie für ein normales Taxi. Zusätzlich ist natürlich auch top das weltbekannte Subway-Netz in New York City zu nutzen. 

 

Tipp #3: Unbedingt den District DUMBO in Brooklyn anschauen. Direkt neben der Brooklyn Bridge befindet sich dieser wahnsinnig coole, urbane Bezirk mit tollen Seitenstrassen oder Rooftops mit überragendem Ausblick auf die Skyline von Manhattan. Auch dort haben wir in einer Seitenstrasse mit Blick auf die Manhattan Bridge noch einige Freestyle Football | Streetstyle Bilder geschossen und die Locations ideal ausgenutzt. 

 

Tipp #4: Probiert unbedingt die hohen Skyscrapper von New York auszunutzen und euch einige Rooftops anzuschauen. Es gibt hier verschiedene Rooftop Bars oder auch Hotel-Rooftops auf denen man wirklich einen einzigartigen Ausblick auf die Stadt hat und den besondere Vibe genießen kann. 

 

Tipp #5: Clubs und Bars in New York - Wenn man im Big Apple ist, möchte man natürlich auch mal in eine coole Bar oder einen Club gehen und sich das Nachtleben dort anschauen. 

Dafür eignet sich meiner Meinung nach am besten der Meatpacking District in Manhattan. Dort gibt es wirklich unzählige Bars und Clubs und es ist für jeden Geschmack etwas passendes dabei. 

Mega nice finde ich beispielsweise den Marquee Club, den PHD Rooftop Club oder auch eine Speakeasy-Bar, davon gibt es mehrere und es kommen ständig neue dazu. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square